Copyright 2012 Kulturquartier Hörde
logo


Date:März 14, 2013

Jupp Damberg

 

Jupp Damberg, Foto: copyright Annette NaudietIn Hamm-Westtünnen 1940 geboren, war ich nach Abi und Studium bis  2003 Lehrer in Dortmund. Zehn Jahre vor Ende der Berufszeit entdeckte ich eine Lust früher Jugend neu: den Spielwitz mit Sprache beim Schreiben. Seitdem schreibe ich – vorzugsweise Gedichte. Mitarbeit in Schreibprojekten wie der Hörder Schreibwerkstatt und Auftritte bei Lesungen – auch im KulturQuartier Hörde – sind mir zu liebenswerten Lebensmitteln kultureller Kommunikation geworden.

Veröffentlichungen:
Josef Damberg, MännLichtKleid in Gedicht und Prosa, Editio Lampio, Schalksmühle 2005
Josef Damberg und Thomas Spannagel, Soundso: Wir sind Phoenix – Hörder HochTief-Lieder, Literaturwerkstatt Hörde, Dortmund 2010
In Anthologien u. a.:
A45 – Längs der Autobahn und anderswo, Grupello, Düsseldorf 2000
Wie viel Wunde braucht der Mensch? Editio Lampio, Lüdenscheid 2002
Feuer im Foyer, Literarische Annäherungen an ein Theater, Schreibhaus, Bochum 2005

JOSEF DAMBERG
Am Heedbrink 42
44 263 Dortmund
Tel. 0231 43 12 89
Josef.Damberg@t-online.de